Bild Image 0 von of 0

SOLARMORPHOSIS


TypologieTypology: Array

 

Solarmorphosis:  Welchen Wert hat Bedeutung?

 

Eintauchen in ganz unterschiedliche Welten: Die Arbeiten verschwimmen mal traumartig, mal hart, mal sinnlich und gewähren eben durch den oszillierenden Effekt neue Einblicke auf scheinbar Gewöhnliches.

Jörg Hempel hat diese Methode selbst „digitale Solarisation“ genannt. Er versteht damit die Übersetzung der Pseudo-Solarisation, die aus der analogen Fotografie stammt, in das digitale Zeitalter und die digitale Fotografie. Durch das erneute Aussetzen mit dem Licht entstehen diese Umkehrungen der Helligkeit, die vom Autor auch nur partiell beeinflussbar sind. Die Zufälligkeit, die kein Wesensmerkmal der digitalen Zeit ist, lässt den Betrachter staunen und rätseln, auf was er denn da gerade schaut. Gewöhnliche Bauten, wie beispielsweise auch ein Aussichtsturm, erscheinen in einem neuen Licht und verdichten oder verändern ihre Bedeutung.

Zurück zur Übersichtback to the overview page